Verkehrsunfall Landler Brücke
Verkehrsunfall auf der B115
Brand in Kunststofffabrik
Verkehrsunfall auf der B115
Sägespänebrand
Motorradunfall
Orkan "Emma" wütet auch in Landl
Küchenbrand
Wirtschaftsgebäudebrand
LKW-Unfall
Einsätze 2015

Einsätze 2015

Datum   Einsatzgrund   Dauer   Eingesetzte Kräfte 
       
7. Dezember  Brandsicherheitswache beim Krampusspiel  03h45min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 4 Mann 
04. Dezember  technischer Einsatz - Wassertransport  01h00min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
27. November  technischer Einsatz - Wassertransport  01h00min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
22. November  Brandschutzwache und Parkplatzdienst Autohaus Berger  10h00min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 5 Mann 
20. November  Wassertransport  00h45min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
13. November  Wassertransport  00h45min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
06. November  Wassertransport  01h30min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 3 Mann 
30. Oktober  Kanal- und Straßenreinigung, Wassertransport  01h30min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 4 Mann 
23. Oktober  technischer Einsatz - Wassertransport  00h45min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
15. Oktober  technischer Einsatz - Wassertransport  00h45min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
8. Oktober  Verkehrsunfall B115 Höhe VS Landl  01h10min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 6 Mann, Rotes Kreuz, Polizei, Straßenmeisterei, Abschleppunternehmen 
04. Oktober  Reinigung Fahrbahn und Parkfläche  02h15min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 3 Mann 
02. Oktober  technischer Einsatz - Wassertransport  01h10min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 4 Mann 
25. September  technischer Einsatz - Wassertransport  01h00min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 3 Mann 
17. September  technischer Einsatz - Wassertransport  01h30min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
10. September  technischer Einsatz - Wassertransport  01h15min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
4. September  technischer Einsatz - Wassertransport, Straßenreinigung  01h45min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 4 Mann 
2. September  technischer Einsatz - Wassertransport  00h45min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
2. September  Assistenzeinsatz - Unterstützung der Bergrettung bei Sucheinsatz  09h50min  KLF Kirchenlandl mit 2 Mann 
28. August  technischer Einsatz - Wassertransport  00h45min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
27. August   technischer Einsatz - Wassertransport  01h00min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
13. August  technischer Einsatz - Wassertransport  00h45min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
06. August  BMA Autohaus Berger  0h35min   TLFA-2000 Kirchenlandl mit 7 Mann, FF Großreifling 
05. August  technischer Einsatz - Straßen und Kanalreinigungsarbeiten    KLF Kirchenlandl mit 2 Mann 
31. Juli  technischer Einsatz - Fahrbahnreinigung  1h30min  TLFA-2000 Kirchenlandl mit 2 Mann 
21. Juli  technischer Einsatz - Wasserversorgung  1h00min  KLF Kirchenlandl mit 4 Mann 
04. Juni   Sicherungsarbeiten auf der B115  00h45min  KLF Kirchenlandl mit 2 Mann 
09. Mai  technischer Einsatz "Straßenreinigung"  2h00min  KLF Kirchenlandl mit 4 Mann 
02. April  technischer Einsatz - "Bäume über Straße"  1h45min   TLFA-2000 Kirchenlandl mit 5 Mann 
01. April  Brandmeldealarm Pflegeheim  0h45min  TLFA-2000 und KLF Kirchenlandl mit 11 Mann, TLFA-4000 Mooslandl und TLFA-4000 Großreifling 
28. März  Straßenreinigung  1h30min  TLFA-2000 mit 2 Mann 
13. März  Keller unter Wasser  2h00min  KLF und TLFA-2000 mit 8 Mann 
24. Jänner  Verkehrsunfall auf B115 Höhe Skribo  1h10min  KLF und TLFA-2000 Kirchenlandl mit 14 Mann 
02. Jänner  Brandmeldealarm Pflegeheim   1h10min  FF Kirchenlandl mit KLF und TLFA und 7 Mann 
02. Jänner  Brandmeldealarm Pflegeheim  1h30min  FF Kirchenlandl mit KLF und TLFA und 8 Mann, FF Großreifling und FF Mooslandl 


Verkehrsunfall B115 Höhe Volksschule

Am 8. Oktober um 10:32 kam es auf der B115 kurz nach dem Sportplatz der Volksschule Landl zu einem Verkehrsunfall.
Ein PKW Lenker verlor aus noch unbekannter Ursache die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab.
Dabei fuhr er ein Verkehrsschild um, danach rammte er mit voller Wucht noch einen Obstbaum, welcher entwurzelt wurde, überquerte den Gehweg und kam in einer angrenzenden Wiese zu stehen.
Beim Eintreffen der Feuerwehr, war die Person bereits aus dem PKW und von der Polizei sowie dem Feuerwehrsanitäter erstversorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, errichtete einen zweifachen Brandschutz, klemmte die Batterie des Fahrzeuges ab und begann mit den Aufräumungsarbeiten. Die leichtverletzte Person wurde mit dem Roten Kreuz ins KH Rottenmann gebracht. Ein angefordertes Abschleppunternehmen schleppte das schwer beschädigte Fahrzeug ab.
Nach den Aufräumungsarbeiten konnte die FF Kirchenlandl um 11:45 Uhr wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingestzt waren:
TLFA-2000 Kirchenlandl mit 6 Mann
Rotes Kreuz Altenmarkt/Großreifling mit einem RTW und 2 Sanitätern
Polizei Großreifling
Straßenmeisterei St. Gallen
Abschleppunternehmen

Einsatzleiter:
OLM Haring Wolfgang



>>weiter zu den Bildern<<


 

"Bäume auf der Straße"

Am 2. April musste die FF Kirchenlandl abermals zu einem Einsatz ausrücken.
Einige Bäume ragten in die Fahrbahn der L744 (Bahnhofstraße).
Mit TLFA-2000 und 5 Mann rückte die FF Kirchenlandl zum Einsatzort aus. Dort wurden mehrere Bäume, die in die Fahrbahn ragten, vorgefunden. Weiters lag ein Baum quer über die Fahrbahn, sodass ein Vorbeikommen unmöglich war. Mittels Motorsäge wurde auch dieser Einsatz abgearbeitet. Nach ca 1 Stunde und 45 Minuten konnte die FF Kirchenlandl wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingestzt waren:

TLFA-2000 Kirchenlandl mit 5 Mann

Einsatzleiter:
HBI Füreder Harald



>>weiter zu den Bildern<<


 

Brandmeldealarm im Pflegeheim April 15

Kein Aprilscherz für unsere Feuerwehr. Genau am 1. April um ca. 13 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm im Pflegeheim Landl alarmiert.
Ausgerückt mit TLFA-2000 und KLF sowie mit 11 Mann konnte beim Erkunden des angeschlagenen Brandmelders unmittelbar danach Entwarnung gegeben werden. In einem Brandmelder im Außenbereich sammelte sich aufgrund des starken Windes Wasser und löste durch einen Kurzschluss den Alarm aus. Nachdem der Brandmelder abgeschaltet wurde und die Instandsetzung dieses Melders weitergeleitet wurde konnten die ausgerückten Feuerwehren Kirchenlandl, Mooslandl und Großreifling wieder in ihre Rüsthauser einrücken.

Eingesetzt waren:
TLFA-2000 und KLF Kirchenlandl mit 11 Mann
TLFA-4000 Mooslandl
TLFA-4000 Großreifling

Einsatzleiter: OLM Haring Wolfgang

Keller unter Wasser

Mit der Meldung "Keller unter Wasser" wurde die FF Kirchenlandl am Freitag, den 13. März um 07:58 Uhr zu einem Einfamilienwohnhaus alarmiert!

Bei der Erkundung vor Ort wurde festgestellt, dass es durch ein defektes Ventil zum Ausströmen des Wassers in einem Heizkeller kam.
Durch das Schließen eines Schiebers konnte das weitere Volllaufen des Kellers mit Wasser gestoppt werden.
Mittels Tauchpumpe und Nasssauger wurde der Keller von der Mannschaft der FF Kirchenlandl einigermaßen trocken gelegen.

Nach ca. 2 Stunden meldeten sich beide Fahrzeuge wieder einsatzbereit im Rüsthaus zurück.

Eingesetzt waren:
KLF und TLFA-2000 Kirchenlandl mit 8 Mann

Einsatzleiter: OBI Grader Harald

>>weiter zu den Bildern<<


 

Verkehrsunfall B115 Höhe Skribo

Zu unserem dritten Einsatz wurden wir am 24. Jänner um 18:54 Uhr gerufen. Mittels Sirene und SMS Alarmierung wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der B115 alarmiert.
Zwei Fahrzeuge kollidierten aus noch unbekannter Ursache im Kreuzungsbereich der B115. Zum Glück wurde nur eine Person dabei leicht verletzt, welche ins Landesklinikum Waidhofen eingeliefert wurde.
Unsere Aufgabe bestand darin den Brandschutz sicherzustellen sowie die Versorgung der verletzten Person bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes. Ausserdem mussten noch die ausgelaufenen Betriebsmitteln gebunden und entsorgt werden, sowie die Unterstützung des angeforderten Abschleppunternehmens.
Nach einer guten Stunde konnte die Mannschaft der FF Kirchenlandl wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.


Eingesetzt waren:
KLF und TLFA-2000 Kirchenlandl mit 14 Mann
Polizei Großreifling mit 2 Beamten
Rotes Kreuz Altenmarkt mit 2 Sanitätern
Straßenmeisterei St. Gallen

Einsatzleiter: OBI Grader Harald

>>weiter zu den Bildern<<


 

BMA Pflegeheim Landl

Am zweiten Tag des neuen Jahres wurde die FF Kirchenlandl zweimal zu einem Brandmeldealarm ins Pflegeheim Landl gerufen.
Bei der Erkunden vor Ort wurde festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm auf Grund eines defekten Rauchmelders handelte.

Die Feuerwehren Kirchenlandl, Mooslandl und Großreifling konnten danach wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Eingesetzt waren:
FF Kirchenlandl mit KLF und TLFA-2000 und 8 Mann (2x)
FF Mooslandl mit TLFA-4000 und KLFA
FF Großreifling mit TLFA-4000 und KLFA
Polizei Großreifling mit einem Beamten